PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Tierschutz « Shark-World « 

Haie sind keine Handelsware!

Unabhängig davon, ob wir am Meer oder in den Bergen leben, wir werden alle direkt oder indirekt durch das Meer beeinflusst. Und weil die Meere 70% der Erdoberfläche ausmachen, haben auch ihre Bewohner einen direkten Einfluss auf diese Beeinflussung. Ein wohl bis anhin mehr als unterschätzter Faktor dabei sind die Haie.

Nimmt man den Hai als Top- und Super-Räuber aus dem marinen Ökosystem, können sich Knochen-Fische der tieferen Ernährungsstufen ungehindert vermehren. Das führt unweigerlich dazu, dass sich nicht nur Krankheiten ungehindert verbreiten können, sondern auch suboptimale Tiere vermehren.

Dieser Zuwachs an Tieren wird früher oder später – doch in wenigen Jahren – dazu führen, dass sich die nun unkontrollierten Fischbestände ihre eigene Futtergrundlage wegfressen. Die Dezimierung der Haipopulationen bewirkt nicht nur eine totale Zerstörung des marinen Lebensraums, sondern auch der Aquaristik werden ihre wertvollsten Bestandteile – Fische, Korallen, niederen Tiere – unwiderruflich entnommen, was der Branche irreparable Schäden zuführen wird.

Werden Haie aus den Riffen entfernt, sterben ihre Bewohner und zerstört damit auch die Existenzgrundlage all der Unternehmen die vom Zierfischfang leben!

Es muss unterbunden werden, dass Haie zu Zehntausenden für die Aquariumhaltung gefangen werden, obwohl einige Arten akut vor dem Aussterben bedroht sind. Doch leider gibt es immer noch Menschen, die sich auf Kosten der Tiere selbst darstellen. Der Trieb kann nicht unterbunden werden, die Beschaffung aber schon.

Unterstützen Sie als Unternehmen, Importeur, Exporteur oder Fachhändler unsere Kampagne - “Say no to live shark trade“.

Verzichten Sie auf den Handel mit Haien, Sie erhalten dann von uns gratis das nummerierte Partnership–Signet für Ihre Webseite, Korrespondenz, Werbung, und Sie zeigen damit Ihre Gesinnung.

Ihre Partnership-Nummer mit Ihren Firmen-Angaben werden, nach Ausstellung, auf der Shark-World Webseite publiziert, damit Ihr persönliches Label überprüft werden kann.

Selbstverständlich stellen wir auch einen Aufkleber für die Eingangstür zur Verfügung, sowie den Aquarianer-Flyer.

Nehmen Sie Kontakt auf:

Shark-World

Postfach 30
CH-4665 Oftringen

eMail: info@shark-world.org

www.shark-world.org

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Katze & Du
-> Hundewelt
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...