PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Aktuelles « 

Fressnapf mit neuem Vertriebskonzept Mega Zoo

Auf den Spuren der Tierwelt" - unter diesem Slogan startet Fressnapf mit "Mega Zoo" ein neues Vertriebskonzept im Erlebnismarkt-Segment.

Am 15. Februar eröffnete der erste Mega Zoo-Markt als Teststandort in Berlin-Waltersdorf. Gleichzeitig stellte Fressnapf die Marktinhaber Sabine und Thomas Bangel offiziell als neue Franchisepartner vor. Thomas Bangel wird künftig maßgeblich die Entwicklung dieses neuen Konzeptes vorantreiben.

"Mit dem neuen Marktkonzept 'Mega Zoo' und dem XXL-Konzept fahren wir eine Zwei-Marken-Strategie. Bei Mega Zoo setzen wir noch stärker als in den XXL-Märkten auf den Erlebnischarakter", sagt Fressnapf-Chef Torsten Toeller. Die zwei Vertriebsmodelle sollen nicht miteinander konkurrieren, sondern sich gegenseitig inspirieren.

"Ein Benchmarking zwischen Mega Zoo und Fressnapf XXL wird beiden gleichermaßen wichtige Impulse geben", erklärt Toeller. Den ersten Mega-Zoo in Berlin-Waltersdorf nennt Fressnapf selber ein "Trainingslager", in dem das neue Konzept Kraft und Ausdauer für die weitere Expansion in Deutschland und Europa tanken soll.

Mega Zoo unterscheidet sich deutlich von Fressnapf XXL. Die Märkte werden noch mehr Tierkompetenz präsentieren und sind mit durchschnittlich 2.500 Quadratmetern besonders großzügig angelegt.

Große, möglichst auch offene Tierbereiche, Gehege und fantasievoll gestaltete Terraristik-Landschaften mit ausreichend Rückzugsfläche für die Tiere zeichnet dieses Konzept mit ausgeprägtem Zoocharakter aus. Die Kunden können das Abenteuer Tier mit allen Sinnen erleben und wandeln im wahrsten Sinne des Wortes auf den "Spuren der Tierwelt".

Die Mega Zoo-Märkte sollen besonders Familien mit Kindern ansprechen: Naturnahe Elemente wie Bäume, Sträucher oder Wasserläufe regen zum Aufspüren und Entdecken der Natur an. Exotische Tiere, die nicht zum Verkauf stehen - beispielsweise ein 1,50 m großer Brillen-Kaiman oder eine 3,50 m lange Tiger-Python - verstärken das Zooerlebnis zusätzlich.

Düfte und Geräusche aus Flora und Fauna runden das Gesamterlebnis ab. Dabei legt Fressnapf genau wie Thomas Bangel traditionell allergrößten Wert auf die hohe Qualifikation der Mitarbeiter. Sie führen ihre Kunden kompetent durch die große Mega Zoo-Welt und sind somit ihr vertrauter "Erlebnis-Guide".

Typisch für Fressnapf ist die ehrgeizige Expansionsstrategie, mit der das Unternehmen dieses neue Marktsegment erobern will. Dazu Torsten Toeller: "Noch in diesem Jahr werden wir in Deutschland einen oder zwei neue Standorte eröffnen. Mittelfristig sehen wir für den deutschen Markt mindestens 40 Mega Zoo-Märkte. Das Konzept ist jedoch nicht auf Deutschland beschränkt, sondern bewusst internationalisierbar angelegt." Insofern seien europaweit langfristig etwa 60 bis 80 Mega Zoo-Standorte denkbar.

Neben Waltersdorf gehören acht weitere ehemalige Bangel-Zoofachmärkte nunmehr zur Fressnapf-Gruppe. Vier davon wird Sabine Bangel weiterführen, vier Märkte sind in den Besitz anderer Fressnapf-Franchisepartner übergegangen.

www.fressnapf.de

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Katze & Du
-> Hundewelt
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...