PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Aktuelles « 

Spezialist für Tiernahrung bringt Nagertees auf den Markt

Die in Zusammenarbeit mit Tierärzten und der Universität Rostock entwickelten Tees sind in vier Sorten verfügbar: „Zahnwohl“, „Magenwohl“, „Blasen- und Nierenwohl“ sowie „Wohlbefinden“.

Ihre Zusammensetzung ist sorgfältig auf die spezifischen Bedürfnisse der beliebten Heimtiere abgestimmt – mit ernährungsphysiologischem Sinn und vorbeugendem Effekt. Die neuen Nagertees sind ab Juli bei qualifizierten Fachhandelspartnern erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt € 4,49.

Die neuen Nagertee-Sorten enthalten je nach Rezeptur Kräuter mit wertvollen Ölen, Samen, Gemüse und Früchte. Sie sollen das allgemeine Wohlbefinden und die Abwehrkräfte unterstützen, die Tierernährung abwechslungsreicher gestalten, zur Vorbeugung gegen typische Anfälligkeiten beitragen und die ausreichende Flüssigkeitsversorgung fördern.

Die Nagertees eignen sich für alle Nagetiere wie etwa Meerschweinchen, Chinchillas und Goldhamster und für Kaninchen. Als Vitaltees füllen sie die Lücke zwischen reinen Genussprodukten auf der einen und konzentrierten therapeutischen Medizinalprodukten auf der anderen Seite.

Eine im Vorfeld der Markteinführung durchgeführte Studie der Universität Rostock wies nach, dass Kaninchen mehr Flüssigkeit zu sich nehmen, wenn statt Wasser auch Tee angeboten wird. Das Plus an Flüssigkeit verbessert unterschiedliche wichtige Organfunktionen sowie ganz allgemein die Verdauung. Außerdem weisen einzelne Teebestandteile einen spezifischen Nutzen auf, zum Beispiel für das Zahnfleisch oder eine ausgewogene Darmflora.

Die Zubereitung ist einfach: Die Beutel werden wie Kräutertee für den menschlichen Verzehr aufgebrüht. Anschließend muss das fertige Produkt auf Zimmertemperatur abkühlen, ehe es angeboten werden kann.

Den Halterinnen und Haltern von Nagern macht es Freude, ihre Lieblinge als Ergänzung der täglichen Fütterung auch mit Tee zu verwöhnen. Es sind Extra-Streicheleinheiten von innen – mit ernährungsphysiologischem Sinn und vorbeugendem Effekt.

Alle Teezutaten sind rein natürlich und frei von Zusätzen. Es werden nur Kräuter, Samen und Früchte verwendet, die in der Natur vorkommen beziehungsweise in der Landwirtschaft angebaut werden. Die Verarbeitung erfolgt nach den hohen Standards für Humanernährung. Dank Reinheit, Zusammensetzung und Qualitätssicherung ist es auch für Kinder völlig unbedenklich, wenn versehentlich Nagertee getrunken wird.

www.speers-hoff.de



Weitere Meldungen

ZZF-Symposium 2018 "Alles für die Katz'!"

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe veranstaltet am 20. und 21. Oktober in Kassel gemeinsam mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte und dem Bundesverband der beamteten Tierärzte sein 23. Fachsymposium

[11.07.2018] mehr »

ZZF-Vorstand gründet Ausschuss für Systemzentralen

Rund 75 Prozent der Zoofach-Absatzstellen sind in Franchiseketten oder anderen Systemen organisiert. Für eine strategische und strukturierte Betreuung der Handelspartner sind die Systemzentralen zuständig

[28.06.2018] mehr »

Mars Petcare kauft AniCura

Mit dem Einstieg von Mars Petcare eröffnen sich für AniCura zusätzliche Wege, medizinischer Qualität zu fördern und die moderne tierärztliche Versorgung zu verbessern

[11.06.2018] mehr »

Bello di Nacci: Die neue Luxuswelt für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Lieblinge

Die Designerin Claudia Nacci präsentiert im Vorfeld der Interzoo 2018 die erste Kollektion ihres neuen High-End-Labels - Hundeleinen und -Halsbänder Made in Italy, die in Design und Qualität ihresgleichen suchen

[09.06.2018] mehr »

Deutscher Heimtiermarkt 2017 mit Umsatzplus

Ein Gesamtumsatz von 4,16 Milliarden Euro im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel und somit ein Umsatzplus von 0,3 Prozent

[17.04.2018] mehr »

Neue Produktlinie Mera Nature's Effect ist ab sofort im Handel erhältlich

Der Tierfutterproduzent vom Niederrhein bringt ein ganzheitliches Ernährungskonzept auf den Markt

[09.04.2018] mehr »

Jobangebot: Sales Trainer (m/w) D/A/CH

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches, pädagogisches oder psychologisches Studium bzw. eine vergleichbare Qualifikation, idealerweise mit einer Ausbildung zum Business Trainer oder Business Coach

[09.01.2018] mehr »

Tierisches Doppel im BR Fernsehen

Am Samstag, 13. Januar 2018 startet das BR Fernsehen um 16.15 Uhr mit der neuen Sendung „Frei Schnauze – Das Tiermagazin“ und daran anschließend um 16.25 Uhr mit neuen Ausgaben der beliebten Dokusoap „Nashorn, Zebra & Co.“

[09.01.2018] mehr »





-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2018 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction