PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Aktuelles « 

TVT-Merkblätter zur tierschutzgerechten Haltung von Tieren

Tierzüchter müssen bei Abgabe schriftliche Informationen über die Haltung der Tiere mitgeben: TVT-Merkblätter geeignet und kostenlos im Internet

Ganz gleich ob Kaninchen, Vogel, Fisch oder Schlange, wer ab dem 1. August 2014 ein Tier als Haus-  oder Heimtier vom Züchter kauft, muss dazu schriftliche Informationen über die wesentlichen Bedürfnisse des Tieres erhalten. Dies wurde in der letztjährigen Änderung des Tierschutzgesetzes festgelegt.

Mit dieser Regelung soll sichergestellt werden, dass die neuen Halter über die tierschutzgerechte Haltung ihrer Schützlinge informiert sind und so ihre Tiere angemessen halten und versorgen. Für die Züchter heißt das, sie müssen aktuelle  und wissenschaftlich fundierte Informationen zu der jeweils abgegebenen Tierart besorgen und weitergeben.

Die gewerbliche Tierzucht ist übrigens je nach Tierart definiert anhand der Haltung einer bestimmten Anzahl von fortpflanzungsfähigen Tieren oder der Anzahl von Würfen/ Nachzuchten pro Jahr, ganz gleich ob damit Gewinn erzielt werden soll oder nicht. Damit sind also auch Hobbyzüchter betroffen.

Hilfe bietet hier die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.(TVT). Sie ist ein Verein von Tierärzten mit verschiedenen Spezialgebieten, die für wirksamen und zielgerichteten Tierschutz eintreten.

Die  Arbeit der TVT basiert auf ethischen Überlegungen, Fachkompetenz, wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen. Seit Jahren veröffentlicht die TVT Merkblätter zur Haltung verschiedener Arten, die kostenlos auf der Webseite www.tierschutz-tvt.de heruntergeladen  werden können.

Auf wenigen Seiten werden hier die Ansprüche der verschiedenen Tierarten an Ernährung, Pflege, verhaltensgerechte Unterbringung und Bewegung ebenso wie notwendige tierärztliche Behandlungen  etc. für Laien verständlich dargestellt.

Die Merkblätter sind immer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, so dass die Züchter einfach die Merkblätter ausdrucken, ihren Kunden mitgeben können und damit die Anforderung erfüllen. Inzwischen  gibt es Merkblätter zu folgenden Tierarten, wobei ständig neue Spezies dazukommen:

Säugetiere

  • Chinchillas
  • Degus
  • Frettchen
  • Goldhamster
  • Kaninchen
  • Mäuse
  • Meerschweinchen
  • Mongolische Rennmäuse
  • Ratten
  • Zwerghamster


Vögel

  • Agarporniden (Unzertrennliche)
  • Amazonen
  • Graupapageien
  • Kanarienvögel
  • Nymphensittiche
  • Wellensittiche


Reptilien

  • Bartagamen
  • Europäische Landschildkröten


Auch Informationen zu weiteren Tierarten wie Hunden, Katzen und Pferden  sind übrigens auf www.tierschutz-tvt zu finden.


Weitere Meldungen

ZZF-Symposium 2018 "Alles für die Katz'!"

Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe veranstaltet am 20. und 21. Oktober in Kassel gemeinsam mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte und dem Bundesverband der beamteten Tierärzte sein 23. Fachsymposium

[11.07.2018] mehr »

Spezialist für Tiernahrung bringt Nagertees auf den Markt

Die in Zusammenarbeit mit Tierärzten und der Universität Rostock entwickelten Tees sind in vier Sorten verfügbar: „Zahnwohl“, „Magenwohl“, „Blasen- und Nierenwohl“ sowie „Wohlbefinden“.

[11.07.2018] mehr »

Zahl der Heimtiere in Deutschland deutlich gewachsen

In fast jedem zweiten Haushalt lebt ein Heimtier – Tendenz steigend

[06.07.2018] mehr »

ZZF-Vorstand gründet Ausschuss für Systemzentralen

Rund 75 Prozent der Zoofach-Absatzstellen sind in Franchiseketten oder anderen Systemen organisiert. Für eine strategische und strukturierte Betreuung der Handelspartner sind die Systemzentralen zuständig

[28.06.2018] mehr »

Mars Petcare kauft AniCura

Mit dem Einstieg von Mars Petcare eröffnen sich für AniCura zusätzliche Wege, medizinischer Qualität zu fördern und die moderne tierärztliche Versorgung zu verbessern

[11.06.2018] mehr »

Bello di Nacci: Die neue Luxuswelt für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Lieblinge

Die Designerin Claudia Nacci präsentiert im Vorfeld der Interzoo 2018 die erste Kollektion ihres neuen High-End-Labels - Hundeleinen und -Halsbänder Made in Italy, die in Design und Qualität ihresgleichen suchen

[09.06.2018] mehr »

Deutscher Heimtiermarkt 2017 mit Umsatzplus

Ein Gesamtumsatz von 4,16 Milliarden Euro im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel und somit ein Umsatzplus von 0,3 Prozent

[17.04.2018] mehr »

Neue Produktlinie Mera Nature's Effect ist ab sofort im Handel erhältlich

Der Tierfutterproduzent vom Niederrhein bringt ein ganzheitliches Ernährungskonzept auf den Markt

[09.04.2018] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2018 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction