PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Marktdaten « Tiernahrungs-Markt « 

StBA: 2000 wurden rund 1,7 Mill. Tonnen Hunde- und Katzenfutter nach Deutschland eingeführt

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes wurden im Jahr 2000 rund 1,7 Mill. Tonnen Hunde- und Katzenfutter im Wert von 1,6 Mrd. DM nach Deutschland eingeführt, das sind ca. 90 000 Tonnen (200 Mill. DM) mehr als im Vorjahr.

Gegenüber 1991 mit einer Einfuhr von rund 650 000 Tonnen (840 Mill. DM) entsprach dies einer Zunahme von mehr als 1 Mill. Tonnen bzw. 761 Mill. DM.

Im gleichen Zeitraum wurden gut 1,1 Mill. Tonnen Hunde- und Katzenfutter im Wert von 1,3 Mrd. DM ausgeführt, ca. 151 000 Tonnen (15 Mill. DM) weniger als 1999. Die Exporte lagen damit sowohl mengenmäßig als auch wertmäßig in etwa auf dem Niveau der letzten 10 Jahre (durchschnittlich rund 1,1 Mill. Tonnen und knapp 1,2 Mrd.DM).

Die wichtigsten Ursprungsländer waren im Jahr 2000 bei der Einfuhrdie Niederlande (42 %), gefolgt von den Vereinigten Staaten und Frankreich. Ausfuhrseitig war ebenfalls die Niederlande (39 %) auf Platz 1 vor Dänemark und Frankreich.

www.statistik-bund.de

 

Weitere Meldungen

04.05.2017   Heimtierpopulation 2016: in 44 Prozent aller Haushalte in Deutschland werden Heimtiere gehalten   »
24.04.2017   Deutscher Heimtiermarkt 2016 mit Umsatzplus   »
30.05.2016   Prognosestudie 2025: Interesse an der Heimtierhaltung bleibt stabil   »
12.05.2016   Tierarzneimittelmarkt war 2015 rückläufig   »
19.04.2016   Deutscher Heimtiermarkt mit einem Umsatzplus von mehr als zwei Prozent im Jahr 2015   »
17.03.2016   Zuchtpferdestand 2015: Positive Tendenz bei Reitpferden und -ponys   »
09.03.2016   Research Now startet Tierbesitzer- und Veterinär-Panel in Deutschland   »
24.02.2016   Exopet-Studie will private Haltung von Exoten analysieren   »
23.01.2016   Marktforschung: Hundehaltung 4.0   »
08.12.2015   Was Haustiere zu fressen bekommen   »
07.06.2015   Leicht positive Marktentwicklung am Tierarzneimittelmarkt   »
12.05.2015   Heimtierpopulation unverändert auf hohem Niveau   »
12.05.2015   Fast 3 Prozent Umsatzplus am Deutschen Heimtiermarkt 2014   »
16.11.2014   Studie Heimtierhaltung als Wirtschaftsfaktor   »
03.06.2014   28 Millionen Heimtiere leben in Deutschland   »
08.04.2014   Deutscher Heimtiermarkt 2013 mit Umsatzplus   »
07.08.2013   Diensthunde in Deutschland: Studie legt erstmals Zahlen vor   »
09.05.2013   Deutscher Heimtiermarkt wächst 2012 um 2,2 Prozent   »
22.06.2012   Heimtierhaltung in Deutschland 2012   »
09.05.2012   Deutscher Heimtiermarkt 2011 behauptet sich auf hohem Niveau   »
05.02.2012   Deutsche lieben kleine Hunde   »
27.02.2011   Heimtierhaltung: die Deutschen lieben Katzen   »
14.07.2010   Aktuelle Studie: Belegungs- und Vermittlungszahlen der Tierheime   »
19.04.2010   In jedem dritten deutschen Haushalt lebt ein Tier   »
14.06.2009   Studie & Tipps zum Urlaub mit Hund   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Katze & Du
-> Hundewelt
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...