PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Medien « Fernseh-Magazine « TIER.TV « 

TIER.TV mit neuer Pay-TV-Strategie

Seit 1. Mai 2009 wird das Programm nicht mehr über Satellit im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein. Der Sender plant stattdessen eine flächendeckende Verbreitung über Pay-TV.

TIER.TV steht hierzu derzeit in Verhandlungen mit verschiedenen Partnern, die ihr Pay-TV-Bouquet um das familienorientierte, reichweitenstarke Programm ergänzen möchten.

Angesichts einer Vielzahl positiver technologischer Entwicklungen im Online-, Endgeräte- und Telekommunikationsmarkt wird TIER.TV sein bestehendes IP-TV und Internetangebot mit Nachdruck weiter ausbauen.

TIER.TV begründet den Strategiewechsel mit der unverändert nur sehr schleppend fortschreitenden Digitalisierung des deutschen Fernsehmarktes. Das Unternehmen geht davon aus, dass in diesem Umfeld aktuell und auch in Zukunft kein wirtschaftlich tragfähiges Angebot von digitalen, themenfokussierten, unabhängigen TV-Spartenprogrammen möglich ist bzw. sein wird.

„Es ist leider nicht zu leugnen, dass sich bislang die Erwartungen an die Digitalisierung des deutschen TV-Marktes bei weitem nicht erfüllt haben“, sagt Carl Claussen, Geschäftsführender Gesellschafter von TIER.TV. „In den letzten Jahren sind keine nennenswerten Fortschritte dabei erzielt worden, den Zuschauer mit digitalem TV zu erreichen.

Die schleppende Digitalisierung der TV-Landschaft, die schlechte Auffindbarkeit der digitalen TV-Programme und die hohen Verbreitungskosten erlauben es einem digitalen Zielgruppenangebot wie TIER.TV nicht, wirtschaftlich zu handeln. Die aktuelle Wirtschaftskrise verschärft diese Situation zusätzlich.“

Nach eingehender Prüfung der gesamten Kostenstruktur zieht sich TIER.TV daher aus der digitalen Free-TV-Verbreitung zurück und wird sich künftig neben dem Pay-TV auf zukunftsweisende Technologien wie IP-TV und den weiteren Ausbau der erfolgreichen Internet -Plattform konzentrieren.

Das Online-Portal www.tier.tv wird die kürzlich gelaunchte Community weiter ausbauen und zusätzlich eine umfangreiches Bewegtbild-Angebot sowie einen eShop in den Markt bringen.

„Wir glauben an die Verbreitung von Bewegtbild über das Internet“, sagt Simoné Debour, ebenfalls Geschäftsführende Gesellschafterin von TIER.TV.

„Mit über 300.000 Video-on-Demand-Abrufen monatlich zeigen uns unsere Nutzer schon jetzt, welche Flexiblität sie von einem Medienhaus erwarten.

Wir sehen uns mit knapp 4.000 Stunden eigenproduziertem Bewegtbild-Content und einem Spitzen-Team gut aufgestellt, um die konvergenten Herausforderungen zu meistern und gleichzeitig profitabel zu sein.“

 

Weitere Meldungen

09.01.2018   Tierisches Doppel im BR Fernsehen: Frei Schnauze und Nashorn, Zebra & Co.   »
01.04.2016   Wer ist das bessere Herrchen? Die neue Doku "Mein Hund, dein Hund" bei VOX   »
01.04.2016   Heimtierhalter sehen weniger TV   »
18.11.2014   Quotenstarker Samstag bei den VOX-Tiermagazinen   »
20.11.2009   InteractiveMedia vermarktet TIER.TV   »
31.10.2009   TV-Serie „Menschen, Tiere & Doktoren" ausgezeichnet!   »
31.08.2009   TIER.TV-Kampagne „Gebt Tieren eine Stimme!“   »
14.07.2009   TIER.TV kooperiert mit dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)   »
10.02.2009   TIER.TV gewinnt Procter & Gamble   »
07.01.2009   Fernsehnutzung 2008 - Kinder sehen weniger fern   »
15.09.2008   TIER.TV gewinnt sologics econcept award 2008: eShop Konzept für Heimtierhalter überzeugt Jury   »
08.02.2008   TIER.TV bringt das erste Fernsehmagazin für Freunde der Vivaristik   »
03.01.2007   Tiermagazin mit Spitzenwert auf VOX   »
18.12.2006   Whiskas erweitert "hundkatzemaus"-Sponsoring bei VOX für 2007   »
31.10.2006   50 Jahre deutsches Werbefernsehen   »
16.10.2006   Digitalisierung als Schrittmacher der Medienbranche   »
28.09.2006   "TIERARZT DR. DREESEN" geht in die zweite Staffel   »
02.05.2006   "hundkatzemaus" macht den Intelligenztest für Hunde   »
11.04.2006   ANIMAL PLANET sucht Tierfilmer der nächsten Generation   »
28.09.2005   Tierarzt Dr. Dreesen - Der Mann, dem Hund und Katz vertrauen   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2018 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction