PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Unternehmen « Lebensmittel-Handel « Plus « 

Plus: Filialkonzept "Euro Plus 2010"


Plus Europa-Geschäftsführung, Michael Hürter, Vorsitzender der Geschäftsführung PLUS Europa (l.) und Alfred Glander, Geschäftsführer Category Mangement/Marketing PLUS Europa (rechts) in neuer Euro Plus 2010-Filiale
Plus setzt Zeichen als modernster Discounter Europas: Start für einzigartiges Filialkonzept "Euro Plus 2010"

Mit dem bislang einzigartigen, europäischen Investitions- und Filialprogramm "Euro Plus 2010" gibt Plus den Startschuss für den Discounter der Zukunft und investiert dafür in den nächsten fünf Jahren rund 150 Mio. Euro in Europa. Damit behauptet Plus seinen Platz als Innovationsführer im Spitzenfeld des europäischen Lebensmittel-Discounts. "Das Konzept 'Euro Plus 2010' bedeutet für uns eine weitere wichtige Investition in unser Filialnetz, in neue Arbeits- und Ausbildungsplätze und damit in die Zukunft als starker europäischer Discounter", erläutert Michael Hürter, Vorsitzender der Geschäftsführung Plus Europa. "Allein in Deutschland werden dadurch 2.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und zusätzlich zu den aktuell rund 1.000 Auszubildenden stehen 200 neue Ausbildungsplätze zur Verfügung." Ab sofort werden - mit Start im Heimatmarkt Deutschland - jeden Monat 250 Filialen auf das Konzept "Euro Plus 2010" umgerüstet.

Fortgeführt werden die Aktivitäten noch in diesem Jahr in Österreich und Spanien.

Mit der Einführung von SB-Fleisch, bargeldlosem Zahlungsverkehr, losem Obst und Gemüse, starken Marken wie BioBio, Viva Vital und Blütezeit und der Gründung des ersten Online-Shops im europäischen Discount-Markt hat Plus in den vergangenen Jahren bereits wichtige Innovationen gestartet und dadurch die Discount-Branche nachhaltig verändert. Mit diesem discountgerechten, modernen Filialkonzept bekommen Kunden in den "Euro Plus 2010"-Filialen eine schnellere Orientierung durch die klare Präsentation von Warenwelten in einer sinnvollen Einkaufsreihenfolge. Gleichzeitig wird eine noch angenehmere Atmosphäre geschaffen. Dazu zählen neben der modern gestalteten Ausstattung der Filiale mit ausgewählten Farben auch die optische Trennung der Warengruppen durch stilvolle Stimmungsbilder, die die Regale auskleiden. Gleichzeitig hebt Plus Warengruppen wie beispielsweise Brot, Milch- und Molkerei-Produkte, Obst und Gemüse, Kosmetik und Wein sowie die Plus Marken BioBio und Viva Vital besonders hervor.

Innovative Warenpräsentation schafft bessere Übersichtlichkeit

Für den Bereich Brot und Backwaren wurde ein neuartiges Regal installiert, das das Ambiente einer traditionellen Backstube transportiert. Der Gesamteindruck wird durch die Präsentation verschiedener Brotsorten in Weidenkörben unterstrichen. Ein weiterer wichtiger Punkt im Konzept ist die deutliche Ausweitung des Kühlbereichs, eines der Wachstumssegmente bei Plus. Hier werden die Kühlregale um durchschnittlich vier Meter erweitert. Insgesamt verfügt Plus nach Abschluss der Modernisierung in Deutschland über rund 50 Kilometer Kühlregal für Milch- und Molkerei-Produkte. Speziell auf die Bedürfnisse des Discounts zugeschnitten wurden für Plus-Profilwarengruppen wie beispielsweise Wein sowie Kosmetik und Drogerie-Artikel neue Präsentationsformen entwickelt. So wird das Weinsortiment von Plus in einem neuartigen Weinregal präsentiert, das den Kunden schnelle Orientierung bei der Auswahl gibt. Neben der Unterteilung in Weiß- und Rotweine erfolgt die Anordnung jetzt auch nach Herkunftsland. Auf der Aktionsfläche in der Mitte des Regalbereichs werden regelmäßig wechselnde Qualitätsweine zu Aktionspreisen angeboten. Völlig neuartig und bislang einzigartig für einen Lebensmittel-Discounter ist die Präsentation von Kosmetik- und Drogerie-Artikeln. In einem speziell beleuchteten Regal, sortiert nach Teilsortimenten, werden die Waren präsentiert.

Erste Studien in Testmärkten belegen, dass das Konzept "Euro Plus 2010" vom Kunden erfolgreich wahrgenommen wird. Das betrifft sowohl Umsatzsteigerungen als auch das durchweg zustimmende Meinungsbild unter den Kunden. "Die Kunden reagieren positiv auf die Schaffung der modernen und dennoch discountgerechten Einkaufsatmosphäre. Sie nehmen die Warenwelten viel intensiver wahr und können aufgrund der optimierten Gestaltung ihre Einkäufe noch einfacher und schneller erledigen. Gleichzeitig haben sie erkannt, dass wir als Discounter natürlich an unseren günstigen Preisen festhalten", erläutert Hürter die ersten Reaktionen von Plus-Kunden. Er ist sich sicher, dass Plus mit dem Konzept "Euro Plus 2010" unter den europäischen Discountern die Nase vorn hat: "Schließlich heißt unsere Strategie: Heute schon tun, woran die anderen erst morgen denken", so Hürter.

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Katze & Du
-> Hundewelt
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...