PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Unternehmen
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Tierschutz
Tierschutz im Zoofachhandel
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Marktdaten
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in Deutschland
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Deutschland « Unternehmen « Industrie und Großhandel « Mars Petcare « 

Durch die Pyrenäen für einen guten Zweck


Für Masterfoods Verden dabei: Rolf Zepp und Jan Sievers
Masterfoods-Team mit dem Rennrad zugunsten der Behinderten-Begleithund-Ausbildung unterwegs

Mit dem guten Gefühl, Sport und Benefiz sinnvoll mitein-ander verknüpft zu haben, lag sich am Ende einer sechstägigen Etappenfahrt durch die französischen Pyre-näen ein sechsköpfiges Masterfoods-Team in den Armen.

Mit Radsportlern aus zehn Nationen hatte die Mannschaft zwölf legendäre Bergankünfte bei bis zu 130 Tageskilo-metern gemeistert und neben der bestandenen sportlichen Herausforderung auch noch zu der beachtli-chen Spendensumme von mehr als 130.000 Euro beigetragen.

Für die Realisierung dieses karikativen Radsportereignis-ses sorgte die internationale "Guide Dogs Association". Die um die Ausbildung von Blinden-Führhunde und Be-hinderten-Begleithunde bemühte Organisation hatte die insgesamt sechzig Teilnehmerplätze für die "Le Tour Cy-cle Challenge 2006" auf den Originalstrecken der Tour de France europaweit ausgeschrieben.

Über die Akkreditie-rungsgebühr und Sponsorengelder wurde sichergestellt, dass zwei Drittel des Etats dem Unterstützungsfonds für Service-Hunde zugute kommen. Dafür wurde das Masterfoods-Team von der Marke Pedigree sowie aus dem Gong-Verlag und von VOX (HundKatzeMaus) unter-stützt.

Als sportliche "Gegenleistung" erstrampelten die Master-foods-Pedaleure die klassischen Pyrenäen-Anstiege von Ax les Thermes, Luz Ardiden und dem Col d'Aspin. Ab-soluter Höhepunkt der professionell organisierten Tour: Der 18 km lange Anstieg zum 2.100 Meter hoch gelege-nen Col du Tourmalet, der höchsten Bergankunft der Tour de France überhaupt.


Das Masterfoods-Team nach bestandener sportlicher Herausforderung: v.l.n.r. Jan Sievers, Rolf Zepp, Clive Norton, Allan Le Pors, Laurent Besnier, Geoff Parsons

"Das war am Schlusstag die Schlüsseletappe, für die wir unsere letzten Kräfte mobili-siert haben", so Rolf Zepp, der sich mit seinem Pedigree-Team besonders dafür eingesetzt hat, dass ein Teil der eingefahrenen Hilfeleistung an die deutsche Organisation "Hunde für Handicaps" geht.

www.pedigree.de

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Katze & Du
-> Hundewelt
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2018 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Datenschutzerklärung   |   Kontakt/Impressum   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction