PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Aktuelles « 2006 « 

Eukanuba: Optimale Ernährung ist für die Beweglichkeit von Hunden und Katzen von elementarer Bedeutung

Der Tiernahrungsmittelhersteller Eukanuba hat kürzlich in einigen österreichischen Städten Tierärzteseminare durchgeführt, die von insgesamt 130 Veterinärmedizinern besucht wurden. Die Fortbildungsveranstaltung ist unter dem Motto "Leben ist Bewegung; Bewegung ist Leben" gestanden.

Internationale Experten diskutierten über optimale Vorsorgemaßnahmen und Behandlungsmethoden  bei Hunden und Katzen. "Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und eine exakte Diagnose und Therapie bei Gelenksproblemen sind die Grundvoraussetzungen für eine bestmögliche Mobilität", fasst Eukanuba-Geschäftsführer Dieter Koch das Ergebnis der Tagungen zusammen.

Duch Bewegungsmangel verursachte Krankheiten im Steigen begriffen

Sich ohne Einschränkungen bewegen zu können, ist sowohl für Hunde und Katzen als auch für den Menschen eine wichtige Voraussetzung für eine optimale Lebensqualität. Dennoch ist heute eine steigende Anzahl von Erkrankungen festzustellen, die auf Bewegungsmangel zurückzuführen sind. "Eine optimale Ernährung und regelmäßige Bewegung sind hier von besonderer Bedeutung", betont Koch. Insgesamt 130 Tierärzte haben an der Seminarreihe von Eukanuba in Österreich teilgenommen. Tierärzte haben entscheidenden Einfluss auf die Gesunderhaltung der Tiere, weil sie im Bereich der Prävention und der Behandlung eine wichtige beratende Funktion haben.

Exakte Diagnose bei Gelenksproblemen der Tiere von entscheidender Bedeutung

Bei einer eingeschränkten Beweglichkeit der Tiere ist die exakte Diagnose besonders wichtig. Durch eine genaue Diagnose können die weiteren Therapieschritte fixiert werden. Große Fortschritte gibt es im Bereich der diagnostischen und therapeutischen Arthroskopie. Experten sagen der Arthroskopie wegen der schonenden und wenig schmerzhaften Behandlung eine große Zukunft in der Kleintiermedizin voraus.

Physiotherapie bei Hunden und Katzen in Verbindung mit Gewichtsreduktion sehr effektiv

Bei Hunden und Katzen, bei denen eine konservative Gelenktherapie notwendig ist, hat sich die Physiotherapie als sehr effektiv erwiesen. Ziele der Physiotherapie sind die Schmerzreduzierung, die Verbesserung der Beweglichkeit und der Muskelaufbau.

Die Gewichtskontrolle und die aktive Einbindung des Tierhalters sind dabei der Schlüssel zum Erfolg. Eine Studie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien an Hunden mit Osteoarthrose hat gezeigt, dass sich Lahmheiten signifikant verbessern, wenn eine Gewichtsreduktion in Kombination mit einer intensiven Physiotherapie erfolgt. 

Über 30 Prozent aller Hunde in Österreich sind übergewichtig

Das Übergewicht von Haustieren stellt ein zentrales Problem dar. Rund ein Drittel aller erwachsenen Hunde in Österreich sind übergewichtig, wodurch es bei diesem Tieren auch zu starken Gelenksproblemen kommen kann. Eine optimale Ernährung der Tiere ist auch nach neuesten Erkenntnissen die wichtigste Maßnahme zur Erhaltung der Beweglichkeit. Bei übergewichtigen Tieren ist es sinnvoll, innovative Reduktionsdiäten durchzuführen.

Energie- und Calciumgehalt der Welpennahrung entscheidend  

Bei Hundewelpen großer Rassen steigen die entwicklungsbedingten orthopädischen Erkrankungen an. Hier kam die Eukanuba-Forschung zu der wichtigen Erkenntnis, dass der Energiegehalt und der Calciumgehalt der Nahrung für die spätere Gesundheit der Knochen und Gelenke und damit der Beweglichkeit von elemantarer Bedeutung sind. 

Regelmäßige Bewegung mit Hunden hält den Menschen fit 

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch eine neue schwedische Studie präsentiert, welche die Auswirkungen regelmäßiger Bewegung mit einem Hund auf den Menschen analysierte. Eine 6monatige Pilotstudie mit übergewichtigen Hundehaltern und ihren Tieren ergab, dass bei 54 Prozent der Hundehalter durch regelmäßige Spaziergänge mit dem Tier eine deutliche Gewichtsreduktion feststellbar war.

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...