PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Aktuelles « 2006 « 

Koch & Partner unterstützt die Steirische Frettchenhilfe

Im Jahr 2005 wurden von der Steirischen Frettchenhilfe insgesamt 51 Tiere betreut, heuer wurden bisher bereits 31 Tiere bestmöglich versorgt.

Seit der Gründung des Vereins  unterstützt Koch & Partner mit Sitz in Steyregg die Frettchenhilfe mit Tierfutter.

"Die Steirische Frettchenhilfe leistet vorbildliche Arbeit im Tierschutz. Da die Kosten für die Betreuung und das Futter der Tiere sehr hoch sind, haben wir uns zu einer umfassenden Unterstützung des Vereines entschlossen", betont Geschäftsführerin Mag. Niki Koch. 

Steirische Frettchenhilfe arbeitet mit Tierheimen zusammen und verfügt über 9 Pflegestellen

Die Hauptaufgabe der Steirische Frettchenhilfe mit Sitz in Leoben und Graz ist die Aufnahme, Versorgung, Betreuung und Weitervermittlung von Frettchen. Der Verein führt aber auch Aufklärungsarbeit über die Frettchenhaltung durch. In insgesamt 9 Pflegestellen in der Steiermark werden die Tiere artgerecht gehalten und betreut.

Diese Pflegefrettchen werden sofort tierärztlich untersucht und nach der vollständigen Genesung und einer umfassenden Aufklärung an eine neue Familie vermittelt.

Die Steirische Frettchenhilfe arbeitet eng mit 3 steirischen Tierheimen zusammen, welche die dort abgegebenen Tiere an den Verein zur Betreuung übergeben.

"Aber auch Zoohandlungen ersuchen uns mittlerweile um Hilfe und die Abnahme von Frettchen, die von überforderten Privatpersonen abgegeben werden", betont Sabine Spitzer. Nähere Informationen sind unter www.steirischefrettenhilfe.at oder unter der Telefonnummer 0664/242 14 59 erhältlich.

www.steirischefrettenhilfe.at

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...