PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Aktuelles « 2010 « 

Neu: amtliche Datenbank für Hunde

Seit 2 Jahren gibt es in Österreich die Verpflichtung zur Kennzeichnung von Hunden, jetzt hat es das Ministerium auch geschafft, die zugehörige amtliche Datenbank einzurichten.

Nachdem die verpflichtende Kennzeichnung und Registrierung von Hunden schon 2008 eingeführt wurde und am 1.1.2010 alle Übergangsbestimmungen ausgelaufen sind, hat es das zuständige Ministerium nach 2 Jahren endlich geschafft, eine amtliche Datenbank zur Verfügung zu stellen.

Die Datenbank wird vom österreichischen Bundesrechenzentrum betrieben und steht Hundehaltern kostenlos zur Verfügung. Sowohl die Registrierung von Tieren, als auch die Datenpflege und Änderung der Daten ist durch die Hundehalter möglich.

Um die Datenbank benutzen zu können ist eine Anmeldung bei der Heimtierdatenbank notwendig. Dafür ist eine aktivierte Bürgerkarte Voraussetzung, zusätzlich brauchen die Hundehalter für die Bestätigung der Anmeldung eine funktionierende eMail-Adresse.

Heimtierdatenbank für Hunde!

Stichwort Chip-Pflicht: Um entlaufene, ausgesetzte oder zurückgelassene Hunde auf ihre HalterInnen einfacher, rascher und effizienter zurückführen zu können, wurde die Kennzeichnung und Registrierung von Hunden vorgeschrieben.

Diese Seite soll Ihnen die Registrierung Ihres Hundes in der Heimtierdatenbank für Hunde bzw. das Einsehen der Daten auf bequeme Weise ermöglichen. Weiters können Sie hier Änderungen der Daten Ihrer Hunde durchführen und Änderungen die Haltung betreffend melden, wie zum Beispiel die Abgabe an einen neuen Halter bzw. die Übernahme eines Tieres von einem anderen Halter.

Zur Aktivierung der Bürgerkarte und deren Nutzung finden Sie alle dazu notwendigen Informationen auf www.buergerkarte.at.

Suche in der Heimtierdatenbank

Dieses Service ist auch ohne Anmeldung verfügbar. Die Suche ermöglicht es nach Registrierten Hunden über den Chipcode zu suchen.

Wenn das Tier in der Datenbank gefunden wurde, werden Ihnen dazu entweder die freigegebenen Kontaktdaten des Halters, oder wenn das Tier bei einer Meldestelle eingetragen ist, die freigegebenen Kontaktdaten der Meldestelle angezeigt.

Jedenfalls werden der Name, die Rasse und das Geschlecht des Tieres im Suchergebnis angezeigt.

http://heimtierdatenbank.ehealth.gv.at

 


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...