PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Marketing « Internet- und Online-Marketing « 

Online-Shopping für Konsumentinnen und Konsumenten in Österreich immer attraktiver

Die Ergebnisse der Erhebung "Computer- und Internetnutzung in Haushalten 2009" zeigen, dass bereits 2,6 Mio. Personen im Alter von 16 bis 74 Jahren in den letzten zwölf Monaten vor dem Befragungszeitpunkt Waren oder Dienstleistungen im Internet eingekauft haben, das entspricht 41% der Bevölkerung dieser Altersgruppe.

Seit 2003 ist dieser Anteil um 30 Prozentpunkte auf das fast Vierfache gestiegen. Die telefonische Befragung wurde von der Statistik Austria in Haushalten mit mindestens einem Haushaltsmitglied im Alter von 16 bis 74 Jahren und bei in diesen Haushalten lebenden Personen dieser Altersgruppe durchgeführt.

Die größten Anteile an Online-Shoppern findet man in den jüngeren Altersgruppen: 62% der 25- bis 34-Jährigen haben das Internet für Einkäufe genutzt, bei den 16- bis 24-Jährigen waren es 58%. Ab der Altersgruppe der 35- bis 44-Jährigen nimmt der Prozentsatz der Online-Shopper ab. Am geringsten ist der Anteil der Online-Shopper bei den 65- bis 74-Jährigen (7%).

Der Anteil der Männer, die im Internet einkaufen, ist noch immer höher als jener der Frauen: Während 1,4 Mio. Männer (46%) online shoppen, nutzen rund 1,2 Mio. Frauen (36%) das Internet für Einkäufe. Der geschlechtsspezifische Unterschied ist in allen Altersgruppen erkennbar: Im Alter von 25 bis 34 Jahren ist dieser mit vier Prozentpunkten am geringsten (Frauen: 60%; Männer: 64%), in der Gruppe der 55- bis 74-Jährigen mit neun Prozentpunkten am höchsten (Frauen: 11%; Männer: 20%).

Von den 2,6 Mio. Personen, die das Internet für Einkäufe genutzt haben, lebten 2,1 Mio. Personen in Haushalten mit Breitbandanschlüssen.

Weiterhin zählen "Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, E-Learning-Materialien" neben "Kleidung und Sportartikel" sowie "Reisen und Urlaubsunterkünfte" zu den beliebtesten Produkten bei Online-Shoppern. 41% der Online-Shopper im Alter von 16 bis 74 Jahren haben "Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, E-Learning-Materialien" über Internet eingekauft, wobei der Anteil der Frauen mit 47% deutlich höher liegt als jener der Männer (36%). 38% der Online-Shopper haben angegeben, "Kleidung und Sportartikel" online bestellt zu haben.

Auch hier ist der Anteil der Frauen höher als jener der Männer (Frauen: 46%; Männer: 32%). Angebote, "Reisen und Urlaubsunterkünfte" online zu buchen, wurden von 31% der Personen, die im Internet eingekauft haben, genutzt. Der Anteil der online-shoppenden Männer und Frauen ist bei dieser Produktgruppe gleich hoch und liegt bei jeweils 31%.

Das Einkaufsvolumen in den letzten drei Monaten vor dem Befragungszeitpunkt betrug für 49% der Online-Shopper zwischen 100 und 999 Euro. 20% gaben an, weniger als 100 Euro im Internet ausgegeben zu haben. Um 1.000 und mehr Euro haben 8% der Online-Shopper eingekauft. 44% der Online-Shopper bezahlten mit Kreditkarte im Internet. Es sind deutlich mehr Männer als Frauen, die von dieser Zahlungsmöglichkeit Gebrauch gemacht haben (Frauen: 40%; Männer: 48%).

72% Internetnutzerinnen und Internetnutzer

In den letzten drei Monaten vor dem Befragungszeitpunkt haben 72% der Personen im Alter von 16 bis 74 Jahren das Internet genutzt, das entspricht hochgerechnet rund 4,5 Mio. Personen.

Seit 2002 ist dieser Anteil um 35 Prozentpunkte gestiegen, hat sich also in etwa verdoppelt. Erwartungsgemäß findet man den höchsten Anteil an Internetnutzerinnen und Internetnutzern in der Altersgruppe der 16- bis 24-Jährigen (97%).

Der Anteil wird mit steigendem Alter immer geringer und liegt bei den 65- bis 74-Jährigen mit 21% deutlich unter jenem der Jungen. Auch bei der Internetnutzung insgesamt lässt sich ein geschlechtsspezifischer Unterschied erkennen (67% Internetnutzerinnen, 76% Internetnutzer), wobei hier erwähnt werden muss, dass in der Altersgruppe der 16- bis 24-Jährigen kein Unterschied zwischen Männern und Frauen feststellbar ist (jeweils 97%).

www.statistik.at

 

Weitere Meldungen

01.09.2016   Amazon Dash: Handelsexperte kritisiert fehlende Preis- und Warentransparenz   »
17.05.2016   Wenn negative Facebook-Postings Positives bewirken   »
11.05.2016   E-Mail Newsletter Report 2016   »
23.03.2014   Facebook Fanpage Index: Top-Facebook-Performer im Visier   »
21.05.2012   53 % der Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv   »
09.08.2011   Warum Kunden Facebook-Freunde von Unternehmen werden   »
03.03.2011   Jedes 5. größere Unternehmen in Österreich nutzt Social Media   »
20.05.2009   Untersuchung zeigt: Kurze Videos auf Teleshopping-Websites werden bevorzugt   »
20.12.2008   Horizont-Studie: Der globale Werbemarkt schrumpft - Online trumpft auf   »
24.09.2008   Communities als Werbeplattform   »
26.05.2008   Diplomarbeit: der österreichische Zoofachhandel im Internet   »
11.04.2008   Grenzenlose Vielfalt im Internet bleibt ungenutzt   »
01.04.2008   Studie: Mundpropaganda im Web   »
30.03.2007   Neuer Online-Kurs "Corporate Blogs: Weblogs in der Unternehmenskommunikation"   »
15.01.2007   Deutsche Internetnutzer holen auf   »
08.11.2006   Fachhochschule Hannover stellt Standards für Online-Newsletter vor   »
09.10.2006   Internetzugang: 98% aller österreichischen Firmen sind online   »
25.09.2006   Deutschland: E-Shopping-Wüste neue Bundesländer   »
21.09.2006   1,65 Milliarden Euro Umsatz: Online ist viertgrößtes Werbemedium   »
06.08.2006   Internet - Hochburg für Produktfälschungen   »
01.08.2006   Frauen holen bei E-Commerce auf   »
26.06.2006   3, 2, 1 - deins! Studie an der Uni Bonn zu Motiven von ebay-Verkäufern   »
25.04.2006   Wirtschaftsuniversität Wien: Neue Kunden durch E-Commerce   »
10.04.2006   Internet schafft Markttransparenz   »
05.04.2006   Deutschland hat die meisten Online-Shopper in Europa   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...