PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Marketing « Internet- und Online-Marketing « 

Horizont-Studie: Der globale Werbemarkt schrumpft - Online trumpft auf

Online-Medien mangelt es an Seriosität und Transparenz. Trotzdem werden die Werbespendings 2009 in diesem Segment verstärkt ausgebaut.

Das geht aus der aktuellen Studie "Leistungsanalyse Mediengattungen und - Mediensegmente" hervor, für die HORIZONT gemeinsam mit dem IMA Mediaservice, Dreieich, 155 Mediaentscheider aus Unternehmen und Agenturen befragte.

Die Ergebnisse der Umfrage wurden am 11.12.2008 in der Ausgabe 50 von HORIZONT - Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) - exklusiv vorgestellt.

Die Studie zeigt: Mediaplaner stufen das Internet nicht nur als Junge-Zielgruppen-affin und "Trendsetter" ein.

Wenn es um die Auswahl um zielgruppenaffine redaktionelle Umfelder und Medien mit positiver Reichweitenentwicklung geht, findet die Mehrheit der Befragten (73 Prozent), dass das Netz das geeignete Werbemedium dafür ist.

2003 erfüllten diese Eigenschaften die Publikumszeitschriften (74 Prozent) nach Meinung der Experten am besten.

Auch Qualitäten, die bisher hauptsächlich auf TV-Sender zutrafen, weist das Web-Segment mittlerweile auf. So meinen 43 Prozent der Studienteilnehmer, dass insbesondere das Internet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, während nur 30 Prozent diese Eigenschaft den privaten Fernsehsendern zuschreiben.

Obwohl das Internet gewisse Kernkompetenzen ausbauen konnte, fehlt es dem Segment umso massiver an Qualitäten, die Entscheider besonders schätzen. So mangelt es den Online-Medien gemäß der Studie an Transparenz der Planungsdaten und an einer klaren Preis- und Rabattpolitik, die elementare Faktoren in der Mediaplanung darstellen.

Diese krasse Diskrepanz von Kompetenzen und Defiziten scheint die Mediaplaner jedoch nicht an einen erhöhten Einsatz von Onlinewerbung zu hindern. Ihr Votum 2008 ist: Die Werbeumsätze im Internet werden trotz Finanzkrise steigen.

Insgesamt gibt die Studie einen detaillierten Einblick in die entscheidenden Kriterien, die für oder gegen eine Gattung in der Mediaplanung sprechen. Dabei zeichnet sich eine deutliche Verschiebung der Kernkompetenzen zugunsten der Onlinewerbung ab.

Da die Studie die Segmente in Einzelanalysen präsentiert, kann gleichzeitig nachvollzogen werden, welche Kriterien den Wechsel zu Online in der Mediaplanung motivieren.

www.horizont.net

 

Weitere Meldungen

01.09.2016   Amazon Dash: Handelsexperte kritisiert fehlende Preis- und Warentransparenz   »
17.05.2016   Wenn negative Facebook-Postings Positives bewirken   »
11.05.2016   E-Mail Newsletter Report 2016   »
23.03.2014   Facebook Fanpage Index: Top-Facebook-Performer im Visier   »
21.05.2012   53 % der Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv   »
09.08.2011   Warum Kunden Facebook-Freunde von Unternehmen werden   »
03.03.2011   Jedes 5. größere Unternehmen in Österreich nutzt Social Media   »
09.11.2009   Online-Shopping für Konsumentinnen und Konsumenten immer attraktiver   »
20.05.2009   Untersuchung zeigt: Kurze Videos auf Teleshopping-Websites werden bevorzugt   »
24.09.2008   Communities als Werbeplattform   »
26.05.2008   Diplomarbeit: der österreichische Zoofachhandel im Internet   »
11.04.2008   Grenzenlose Vielfalt im Internet bleibt ungenutzt   »
01.04.2008   Studie: Mundpropaganda im Web   »
30.03.2007   Neuer Online-Kurs "Corporate Blogs: Weblogs in der Unternehmenskommunikation"   »
15.01.2007   Deutsche Internetnutzer holen auf   »
08.11.2006   Fachhochschule Hannover stellt Standards für Online-Newsletter vor   »
09.10.2006   Internetzugang: 98% aller österreichischen Firmen sind online   »
25.09.2006   Deutschland: E-Shopping-Wüste neue Bundesländer   »
21.09.2006   1,65 Milliarden Euro Umsatz: Online ist viertgrößtes Werbemedium   »
06.08.2006   Internet - Hochburg für Produktfälschungen   »
01.08.2006   Frauen holen bei E-Commerce auf   »
26.06.2006   3, 2, 1 - deins! Studie an der Uni Bonn zu Motiven von ebay-Verkäufern   »
25.04.2006   Wirtschaftsuniversität Wien: Neue Kunden durch E-Commerce   »
10.04.2006   Internet schafft Markttransparenz   »
05.04.2006   Deutschland hat die meisten Online-Shopper in Europa   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...