PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Marketing « Verkauf « 

Management auf Zeit: die menschliche Lösung für wirtschaftliche Probleme

Oft sind Niedergänge von Unternehmen nicht auf äußere Einflüsse, wie die Konjunktur zurückzuführen, sondern gemacht: Vieles hätte sich ver¬hindern lassen, wenn nur rechtzeitig die erforderlichen Schritte gesetzt worden wären. Sehr häufig liegt es am Marketing, der Positionierung am Markt und fehlender oder unzureichender Verkaufsstruktur.

In Klein- und Mittelbetrieben ist der Personalstand genau auf die Notwen-digkeiten des Tagesgeschäftes ausgerichtet. Jedes zusätzliche größere Vorhaben im Unternehmen kann vielfach mit interner Kapazität nicht allein bewerkstelligt werden.



Dr. Peter Nöbauer
Die Aufnahme von neuem Personal ist eine Frage des Findens der richtigen Person, der Zeit-dauer, der Einschulung und — last but not least - der Kosten.


Die Zeit, die für die Personalauswahl benötigt wird, ist meist nicht vorhanden. Wenn ein Notfall eintritt, so besteht dringender Handlungsbedarf, in Einzelfällen müssen Entscheidung und Auswahl des geeigneten Managers in wenigen Tagen, ja Stunden erfolgen.

Interim Management

Das lässt sich nur durch professionelles Interim Management bewerkstelligen. Unter Interim Management versteht man ManaPement auf zeit für einen bestimmten, meist dringend notwendigen Bedarf in einem Unternehmen. Es bedeutet gleichzeitig die „menschliche Lösung für wirtschaftliche Probleme". Der Start des Interim Managers ist kurzfristig und er ist es gewohnt, sich schnell in ein Unternehmen zu integrieren und unter hohem Stress und Zeitdruck zu arbeiten.

Wann gibt es derartige Herausforderungen?

  • Ausfall einer wichtigen Führungskraft
    Plötzlich und unerwartet fällt eine Führungskraft aus. Die Position muss „überbrückt" werden, bis der Nachfolger gefunden ist.
  • Kauf/Integration von Unternehmen (M & A, Betriebsnachfolge, MBI)
    Sie wollen Kulturen, Strukturen und Prozesse —letztlich die Menschen —zielorientiert zusammenführen, neue Richtungen vorgehen und umsetzen. Der Interim Manager agiert auch als Mediator, der auf Grund seiner Fachkenntnisse und sozialen Kompetenz die optimale Lösung und Strategie mit den Mitarbeitern erarbeitet und umsetzt.
  • Aufbau neuer Geschäftsfelder/Märkte oder Projekt
    Sie wollen eine Tochtergesellschaft gründen oder neue Märkte erschlie¬ßen. Das kann beispielsweise durch Vergabe von Vertretungen oder Lizenzen, aber auch durch Vertriebs-manager, welche die Branche bzw. den regionalen Markt kennen, geschehen.
  • Umstrukturierung / Sanierung / Turn-Around
    Schwierige Situationen müssen gemeistert werden — es ist leicht und einfach, Leute auf die Straße zu setzen, löst das Problem aber nicht auf Dauer. Vielfach betindet sich das Unternehmen nach ein bis zwei Jahren wieder in der gleichen Krise. Es ist genau abzuwägen, ob man durch Personalabbau Know-how verliert oder durch neue Geschäftsfelder und / oder Märkte den Turn-Around mit Wachstum verbindet.

Ein Interim Manager „kommt, um zu gehen"

Viele Dinge sind für einen Interim „Manager einfacher, weil er keine Ver-gangenheit im Unternehmen hat. Es werden keine „falschen" Rücksichten genommen und der Interim Manager konzentriert sich auf die Aufgabe. Er ist ausschließlich dem Auftraggeber ver-pflichtet und hat keine persönlichen Interessen.

Zentral für den Erfolg ist dabei seine Fähigkeit, kompetent mit Menschen in einem Betrieb, der für den Manager neu ist, umzugehen. Er besitzt hohe Fach- Sozial-, und Methodenkompetenz und setzt beschlossene Strategien rasch um.

Download: CV Dr. Peter Nöbauer


Dr. Peter Nöbauer
www.interimmanagement-international.de



Weitere Meldungen

01.09.2016   Amazon Dash: Handelsexperte kritisiert fehlende Preis- und Warentransparenz   »
23.05.2016   Wenn Konsumenten Marken sabotieren   »
17.05.2016   Wenn negative Facebook-Postings Positives bewirken   »
11.05.2016   E-Mail Newsletter Report 2016   »
21.01.2016   Bonusprogramme: Was Punkte und Meilen Unternehmen bringen   »



-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...