PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Marktdaten Österreich « Heimtiere « 

Wiens Norden als Hunde-Hochburg

Wien wächst. Das ist eine unbestrittene Tatsache. Bis 2030 soll die 2-Millionen-EinwohnerInnengrenze erreicht sein. Aber auch der treueste Freund des Menschen, der Hund, ist in der Bundeshauptstadt auf dem Vormarsch.

Im vergangenen Jahr wurden in ganz Wien exakt 56.872 registrierte Hunde gezählt. Im Vergleich zum Jahr 2007 entspricht das einem Zuwachs von über 11 Prozent. Ein Umstand, der zu sommerlichen Zahlenspielen anregt.

Weniger Hunde im innerstädtischen Bereich

Der Bezirk mit den meisten gemeldeten Hunden ist die Donaustadt, dicht gefolgt von Floridsdorf. Die beiden Wiener Gemeindebezirke nördlich der Donau vereinen damit mehr als ein Viertel dieser schwanzwedelnden Vierbeiner auf sich und bilden damit Wiens Hunde-Hochburg.

Die meisten hündischen Zuzügler hatte in den vergangenen Jahren der 21. Bezirk (+17,5 Prozent), gefolgt von Simmering (+17,4 Prozent). Die wenigsten Hunde findet man in Wien in der Inneren Stadt, Josefstadt und Neubau.

Über genügend Auslauf müssen sich Herrchen und Frauchen keine großen Gedanken machen.

Immerhin bietet Wien über eine Million Quadratmeter an Hundeauslaufzonen. Davon findet man rund 367.000 Quadratmeter in Favoriten vor, dem Bezirk mit den meisten Hundezonen.

Die größte zusammenhängende Hundezone befindet sich übrigens mit dem Prater in der Leopoldstadt. Mehr als 310.000 Quadratmeter stehen hier zur Verfügung. Im 2. Bezirk finden die Vierbeiner auch den meisten Auslauf pro gemeldeten Hund vor.

Luxuriöse 129 Quadratmeter sind hier pro Hund verfügbar. Den zweitgrößten Bewegungsspielraum gibt es wiederum in Favoriten wo es immerhin noch 65 Quadratmeter pro Hund sind.

Knapper wird es für Hunde im 7. und 9. Bezirk - sollten einmal alle gleichzeitig in den Hundezonen unterwegs sein. Dort stehen nämlich nur 1,2 bzw. 1,4 Quadratmeter zur Verfügung.

Für alle Bezirke aber die erfreuliche Nachricht: seitens der Stadt wird in diesem Jahr der Ausbau der Hundezonen deutlich forciert.

Die nächsten Bereiche, die fertiggestellt werden, sind im Volkspark Laaerberg, auf der Spitalwiese direkt am Halterbach, auf der Tiefauwiese im Schwarzenbergpark und am Mühlgrund.

 

Weitere Meldungen

17.05.2015   Link: Artikel zur Zahl der der Hunde in der Tiroler Tageszeitung   »
29.09.2014   Studie zur Hunde- und Katzenhaltung in Österreich   »
05.10.2007   16.000 Hunde in Vorarlberg   »
05.03.2006   Trend 2006: Garnelen erobern Aquarien   »
01.06.2005   Faktor Hund. Eine sozio-ökonomische Bestandsaufnahme der Hundehaltung in Österreich   »
06.01.2004   Die Wiener Hundestudie   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2018 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...