PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Medien für Tierfreunde « TV « ORF Tiersendungen « 

ORF übernimmt Sitour-Anteile am Fernsehsender TW1

Am 7.9.2005 haben ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner und Prof. Peter Schröcksnadel, Eigentümer der Sitour Management GmbH, die vollständige Übernahme des Spartenkanals TW1 durch den ORF vereinbart.

Sitour gibt die bisher gehaltenen 50 Prozent an den ORF ab. Dr. Markus Schröcksnadel wird seine Funktion als Geschäftsführer mit Vollzug des Verkaufs niederlegen. Friedrich Urban wird ab diesem Zeitpunkt die Geschäftsführung bis auf weiteres allein ausüben. Der ORF strebt an, langfristig die Zukunft für den Spartenkanal TW1 abzusichern.

Der Sender hat sich mit den Themen Freizeit, Reisen, Wetter und Sport auf dem österreichschen Fernsehmarkt etabliert, die zunehmende Nutzung von TW1 als Sportplattform wird sicher eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung des eigenständigen Profils des Senders spielen.

TW1 wurde 1997 gemeinsam von Sitour und dem ORF mit dem Ziel gegründet, den österreichischen Regionen eine Plattform in Österreich und Europa zu geben. Laut Teletest ist TW1 in 1,2 Millionen österreichischen Kabelhaushalten zu empfangen.

Darüber hinaus können rund 430.000 Haushalte den Sender über Digitalsatellit empfangen, damit erreicht TW1 51 Prozent der Haushalte in Österreich. TW1 sendet täglich 24 Stunden Programm mit den Schwerpunkten Freizeit, Reisen, Wetter und Sport. Die aktuelle Programmfarbe soll aufrecht bleiben.

Der Verkauf findet vorbehaltlich der Zustimmung des ORF-Stiftungsrats statt. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der ORF übernimmt die Anteile per 30. September 2005.

Auf TW1 wird auch die monatliche Tiersendung "Tierleben" ausgestrahlt. Die Finanzierung dieser Sendung erfolgt zur Zeit über Sponsoren aus dem Handel.

Nachdem Pläne bekannt wurden, der ORF wünsche sich eine "Gesetzeserleichterung", um das Spartenprogramm von TW1 in Zukunft mit Fernsehgebühren quersubventionieren zu können, protestierte der Verband Österreichischer Privatsender gegen dieses Vorhaben.


Weitere Meldungem

ORF stellt Tiersendung "Tierzuliebe" ein

Die Zeitschrift "tv-media" berichtet über das Ende der Sendung im Zuge der aktuellen Programmreform

[07.06.2012] mehr »

Der ORF plant neue Sendung: "Tierzuliebe"

Um 16.30 Uhr soll jeweils am Sonntag in ORF 2 das Motto lauten: Neu - und tierisch gut: "Tierzuliebe"

[24.02.2007] mehr »

Hoffnung für Heimtier-Sendung im ORF?

Nach "Wer will mich" und "Tatz & Co" strahlt der ORF schon seit Jahren kein eigenständiges Tiermagazin mehr aus

[11.10.2003] mehr »

Tatz & Co - Tierzuliebe-Mirzuliebe startet am 8. Jänner

Katrin Reisinger präsentiert ab Samstag das neue ORF-Tiermagazin

[02.01.2000] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...