PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Termine « Veranstaltungen « Einfach tierisch - Obersteirische Tier-Messe « 

1. Obersteirische Messe für alles rund ums (Heim)TIER

Vom 3. – 5. Oktober 2003 ist es soweit – die 1. obersteirische Messe rund ums (Heim)TIER findet im Congress Leoben Altes Rathaus statt.

Über 30 Aussteller aus ganz Österreich bieten Informationen und Produkte zu allen Bereichen, die unsere Haustiere betreffen. Damit sind aber nicht nur Hund und Katz gemeint, sondern auch Vögel, Kleintiere wie Meerschweinchen, Hamster und Frettchen, Giftschlangen, andere Reptilien, Amphibien, Fische und sogar Pferde.

Termingenau zum Welt-Tierschutztag kann sich jeder auf der Messe über die optimale Auswahl an Tieren sowie Pflege, Futter und Versorgung von Haustieren informieren. Wie wichtig die Information vor einem Kauf ist, zeigen die Zahlen von Tierheimen – ständig steigt die Anzahl der abgegebenen Tiere, die von ihren Besitzern nicht mehr versorgt werden können oder einfach nicht mehr gebraucht werden.

Die Veranstaltung bietet den Besuchern am Freitag und Samstag jeweils von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, am Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei freiem Eintritt umfangreiche Möglichkeiten der Information und zahlreiche Gratisproben für Zuhause. Allerdings wird es den Besuchern sehr schwer gemacht sich für einen Termin zu entscheiden, denn das Rahmenprogramm ist an allen drei Tagen derart umfangreich und vielfältig, dass man eigentlich immer dasein müsste.

Während der gesamten Messe werden im Congress Leoben Tierärzte aus der Region Vorträge zu unterschiedlichen Themen halten, angefangen am Freitag über Möglichkeiten der chinesischen Behandlungsmethoden bei Pferden, über Zahnschmerzen beim Tier bis hin zum Thema "Wogegen soll ich impfen?" am Sonntag nachmittag. Am Samstag wird Franz Schuster aus St. Peter-Freienstein, 28facher Europameister und Züchter von Rassetauben "Englischer Groß- und Zwergkröpfler" und in seinem Fachgebiet eine international anerkannte Koryphäe, über seine Arbeit berichten.

Am Sonntag gewährt Andreas Sucher Einblick in seine Tätigkeit als "Pferdeflüsterer". Er ist seit vielen Jahren österreichweit auf diesem Gebiet tätig und trainiert Pferde und ihre Besitzer, um Harmonie und optimales Verständnis füreinander zu erreichen.

Als Abschlussveranstaltung der Messe wird dann am Sonntag nachmittag Doris Stütz heitere Tiergeschichten bekannter Autoren lesen. Anschließend werden die Bilder des Kinder-Mal-Wettbewerbes prämiiert. Während der Sommerferien haben sich einige Kindergärten der Mur-Mürz-Furche mit dem Thema Tier beschäftigt. Die Bilder sind während der Messe ausgestellt. Neben dem Rahmenprogramm im Congress werden zahlreiche Aktivitäten am nördlichen Hauptplatz angeboten.

An allen drei Tagen wird Wolfgang Glöckl von der Siberian Husky Schule Austria mit Huskies Hundeschlittenfahrten durchführen. Der Elfenberg Mautern bringt für die Kinder seinen Streichelzoo mit und der Bummelzug fährt durch die Stadt. Zusätzlich wird die Polizeidirektion Leoben Samstag mittag um 12:00 Uhr ihre Polizeidiensthundegruppe vorführen. Im Anschluss, um 13:00 Uhr, ein Programmpunkt für Modebewusste: Der Hundesalon Traude und »KARLIE« Heimtierbedarf, unterstützt durch die Firma KIKA, werden eine Hundemodenschau präsentieren, moderiert von X-Large Moderator Ewald Gerold.

Natürlich bieten auch die Aussteller selber ein interessantes Programm an: so wird unter anderen Christian Slanetz mit seinen Reptilien vor Ort sein, um verschiedene Echsen und Giftschlangen zu zeigen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung berät er natürlich auch an seinem Stand. Aufklärungsarbeit ist ihm sehr wichtig. Auf der Messe wird er einen 4 Meter langen Albinopython zum Streicheln dabei haben. Für Unerschrockene zeigt er am Freitag um 15:00 Uhr und am Sonntag um 13:30 Uhr die Fütterung der Schlangen. Wie groß das Interesse gerade auch an Reptilien und Giftschlangen ist, bewies der Besucheransturm bei einer seiner letzten Ausstellungen. Im Cinestar Leoben hatte er mit seinen Tieren an zwei Tagen über 1.500 Besucher.

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
© 2018 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...