PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuelles
News aus der Pet-Branche
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Unternehmen
Neues aus den Firmen
-> Pet-Jobs
Jobs und Karriere in der Pet-Branche
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung
-> Marken

-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Österreich
Marktzahlen, Trends, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien für Tierfreunde
Fach- und Publikumsmedien in Österreich
-> Buch-Tipps
Fachinformationen für den Zoofachhandel
-> Marketing-Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten

Sie sind hier: « Österreich « Werbung « TV-Werbung « 

Neuroforschung in der Mediaplanung: Studie bewertet Umfeld von Fernseh-Werbung

Mediaplus München hat in Kooperation mit Eva Eder, Absolventin des Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung der FH St. Pölten, an 200 Proband/innen das „Engagement“ (= die persönliche Relevanz) unterschiedlicher Sendungen und der darauf folgenden TV-Spots abgetestet.

Aufgrund der Studienergebnisse lässt sich die Schlussfolgerung ziehen, dass das Kriterium „Engagement“ ein wichtiger Indikator für den Übergang von Informationen in das Langzeitgedächtnis ist. Durch den Übergang einer Werbebotschaft in das Langzeitgedächtnis wird ein TV-Spot folglich effizienter. Die Studie zeigt, wie unterschiedlich stark ein TV-Spot von unterschiedlichen Umfeldsendungen profitieren kann.

Da der Großteil der Kaufentscheidungen implizit getroffen wird, ist es für eine Marke äußerst wichtig, im Langzeitgedächtnis der KundInnen verankert zu sein.

Für die TV-Mediaplanung bedeuten diese Erkenntnisse die Möglichkeit mit „Engagement“ ein qualitatives Selektionskriterium für Programmumfelder einsetzen zu können, welches eine um 20 bis zu 30 Prozent effizientere Kampagnenplanung durch die richtige Platzierung von TV-Spots ermöglicht.

Nicht nur die Ergebnisse sind spannend, sondern auch die Herangehensweise: Durch die neuartige neurologische Messmethode „Steady State Topography“ (SST) ist es möglich, die persönliche Relevanz durch die Messung elektronischer Gehirnaktivität zu erfassen. Die Messung erfolgt durch eine badekappenähnliche Haube mit 20 Elektroden und eine spezielle Brille. So können Gehirnaktivitäten millisekunden-genau über einen Computer aufgezeichnet werden.

„Wie in nahezu jeder Branche wird auch in der Werbewelt ein permanenter Optimierungsprozess zu effizienteren Kampagnen angestrebt. Entscheidend für den Werbeerfolg ist nicht nur die Kreation der Werbung, sondern auch ein gezielter Mediaeinsatz, der durch einen möglichst geringen Mitteleinsatz ein Höchstmaß an Werbewirkung bringt“, erklärt Eva Maria Eder (BA) den Ansatz ihrer Untersuchung.

 

Weitere Meldungen

04.08.2011   Erster TV-Spot für Hund und Halter von BENEFUL   »
08.03.2010   Eukanuba startet mit TV-Werbung   »
17.03.2007   Whiskas Paul 2007   »
24.02.2007   Der TV-Spot von Affinity Ultima   »
16.02.2007   Whiskas Paul   »
21.09.2005   TV-Werbung für die Zeitschrift "Amazonas"   »
20.09.2005   ADEG-Werbeaktion: "Gratis Fressen am laufenden Band"   »
07.05.2004   Whiskas Spot ist der "Top Spot 2004"   »
15.09.2003   Bayer schaltet TV-Spots für Advantage   »
07.07.2003   Whiskas Spot mit Helmut Pechlaner   »
11.06.2003   Eukanuba TV Werbung   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2018 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...