PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Internationale Organisationen

-> Albanien

-> Belgien

-> Bosnien und Herzegowina

-> Brasilien

-> Bulgarien

-> Pet-Business in China

-> Dänemark

-> Estland

-> Finnland

-> Frankreich

-> Griechenland

-> Großbritannien

-> Indien

-> Irland

-> Italien

-> Japan

-> Pet-Business in Korea

-> Kroatien

-> Lettland

-> Liechtenstein

-> Litauen

-> Luxemburg

-> Malta

-> Mazedonien

-> Moldawien

-> Montenegro

-> Niederlande

-> Norwegen

-> Polen

-> Portugal

-> Rumänien

-> Russland

-> Schweden

-> Serbien

-> Slowakei

-> Slowenien

-> Spanien

-> Tschechien

-> Türkei

-> USA

-> Ukraine

-> Ungarn

-> Weißrussland


Sie sind hier: « Pet-Business International « Liechtenstein « 

Noerpel ist neuer Logistikpartner von Ospelt

Anspruchsvolle Co-Packaging- und Logistikdienstleistungen aus einer Hand´

Die C.E. Noerpel GmbH und ihre Tochtergesellschaft Fritz Fross GmbH & Co. KG sind neue Logistikpartner der Ospelt-Gruppe aus Liechtenstein, einem der international führenden Hersteller hochwertiger Tiernahrung.

Seit Mitte Mai 2012 realisiert Noerpel nicht nur Transporte innerhalb des Herstellungsprozesses und den Großteil der Produktauslieferungen an die Handelspartner in ganz Europa.

Vielmehr sind die Logistikexperten auch für das kundenspezifische Sortimentieren zuständig und übernehmen zudem anspruchsvolle Co-Packaging-Aufgaben. Zentrale Logistikstandorte sind Ravensburg und Prachatice in Tschechien.

Der Auftrag hat für Noerpel strategische Bedeutung: „Unser Fokus liegt seit einiger Zeit auf den Geschäftsbereichen Kontraktlogistik sowie Packaging Solutions und hier verfügen wir über ebenso umfassendes Know-how wie in der Produktionslogistik.

Dass wir Ospelt nun mit unserem Angebot in diesen Bereichen überzeugt haben, bestätigt unsere Strategie“, erläutert Managing Director Frank Rudat.

„Noerpel erfüllt unsere Anforderungen bestens – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Logistikpartner“, zeigt sich auch Ruedi Burkhalter, CIO bei Ospelt, begeistert.

Noerpel hat rund 2 Millionen Euro in den Aufbau der notwendigen Infrastrukturen, die Erweiterung des Maschinenparks und die Logistikprozesse investiert. Dazu gehört auch der Ausbau der Standorte in Tschechien und Ravensburg sowie die Erfüllung der strengen Auflagen zur Handhabung von Tiernahrung. „Unterm Strich werden wir die Prozesse für Ospelt effizienter als bisher umsetzen können“, so Rudat.

Die Besonderheit des Auftrags von Ospelt liegt für Noerpel in der Verpackung von Halbfabrikaten. Dafür wurde zunächst der Standort in Tschechien ausgebaut. Noerpel hat weitere Hallenflächen angemietet und die bestehenden Räumlichkeiten umgerüstet und umgebaut. So werden heute nicht nur der erweiterte Platzbedarf gedeckt, sondern auch die umfassenden Auflagen für die Verpackung von Tiernahrung erfüllt.

Noerpel stellt zudem die Einhaltung der Hygienevorschriften sicher sowie die Trennung der Verpackungsvorgänge der verschiedenen Kunden am Standort

„Zusätzlich zur logistischen Planung und Umsetzung ist die Qualitätsprüfung Teil unserer Dienstleistung für Ospelt“, berichtet Frank Rudat. „Hierfür ist eine spezielle Laborumgebung notwendig und für das notwendige Know-how haben wir unser Mitarbeiterteam erweitert.“

Am Standort in Ravensburg wird ab sofort die verpackte Tiernahrung für den Abverkauf vorbereitet. Auch hier hat Noerpel vielfältige Veränderungen vorgenommen, denn dies ist der Kern des Auftrags von Ospelt.

So erweiterten die Logistikdienstleister die bestehenden Lager- und Produktionsflächen und investierten in neue Maschinen. Die Produkte werden in VPE’s oder Regalpräsentern verpackt, welche anschließend sortiert und miteinander verklebt werden.

Noerpel berücksichtigt dabei die individuellen Anforderungen der verschiedenen Handelspartner von Ospelt, die sowohl die Produktzusammenstellung als auch das Zahlenverhältnis verschiedener Artikel auf einem Tray betreffen.

Darüber hinaus realisiert Noerpel alle Transportwege. Die Fahrten umfassen die Abholung der Tiernahrung in Liechtenstein, den An- und Abtransport nach Tschechien und schließlich den Großteil der Auslieferung an den Handel ab Ravensburg. Die Produkte der Ospelt-Gruppe werden als Eigenmarken der Handelspartner verkauft mit Märkten in ganz Europa.

Rudat fasst zusammen: „Durch unser Verständnis der kundeneigenen Produktionsprozesse sind wir in der Lage, die Herstellung ganz gezielt zu unterstützen. Ospelt kann sich zukünftig auf das Kerngeschäft konzentrieren und wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen“.


Weitere Meldungen

04.11.2009   Liechtensteinische Post vertreibt Husse Tiernahrung   »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...