PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Internationale Organisationen

-> Albanien

-> Belgien

-> Bosnien und Herzegowina

-> Brasilien

-> Bulgarien

-> Pet-Business in China

-> Dänemark

-> Estland

-> Finnland

-> Frankreich

-> Griechenland

-> Großbritannien

-> Indien

-> Irland

-> Italien

-> Japan

-> Pet-Business in Korea

-> Kroatien

-> Lettland

-> Liechtenstein

-> Litauen

-> Luxemburg

-> Malta

-> Mazedonien

-> Moldawien

-> Montenegro

-> Niederlande

-> Norwegen

-> Polen

-> Portugal

-> Rumänien

-> Russland

-> Schweden

-> Serbien

-> Slowakei

-> Slowenien

-> Spanien

-> Tschechien

-> Türkei

-> USA

-> Ukraine

-> Ungarn

-> Weißrussland


Sie sind hier: « Pet-Business International « Slowakei « Unternehmen « 

Rewe baut Marktposition in der Slowakei aus

Übernahme von Delvita-Märkten stärkt Marktposition bei Supermärkten

Die Rewe-Handelsgruppe baut ihre führende Position im Lebensmittelhandel der Slowakei weiter aus. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden wird die Rewe elf Delvita-Supermärkte in diesem Land von der belgischen Delhaize Group übernehmen, teilten die Unternehmen am Freitag (18.02.) mit. Die von der Rewe-Gruppe erworbenen Märkte in der Slowakei werden von der Billa Slowakei, einer Tochtergesellschaft der in Österreich angesiedelten Eurobilla AG, vor Ort operativ betrieben.

Die Rewe-Gruppe ist seit 1993 über die heutige Rewe Austria mit Billa-Supermärkten in der Slowakei vertreten. Mit bislang 65 Billa-Märkten und einem Umsatz von rund 220 Millionen Euro konzentriert sich die Rewe auf den Bereich der Supermärkte in diesem aufstrebenden EU-Land. Die bislang unter der Marke Delvita geführten elf Märkte werden in die erfolgreiche Rewe-Vertriebslinie Billa integriert. Die 570 Mitarbeiter werden übernommen.

Mit einem Gesamtumsatz von rund 41 Milliarden Euro, 11.700 Märkten und knapp 200.000 Mitarbeitern in 14 europäischen Ländern gehört die Kölner Rewe-Handelgruppe zu den führenden Lebensmittelhändlern in Europa. Zum Auslandsumsatz von mehr als elf Milliarden Euro tragen die Märkte in Osteuropa bereits 2,6 Milliarden Euro bei. Die Gruppe betreibt seit Mitte der 90er Jahre neben den Märkten in der Slowakei auch Supermärkte (miniMAL, Billa), Discounter (Penny) und Cash & Carry-Märkte (Selgros) in Polen, Tschechien, Ungarn, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, der Ukraine und seit 2004 in Russland.

EUROBILLA AG

Unter dem Dach der in Österreich ansässigen Eurobilla AG werden die Auslandsaktivitäten von Rewe Austria getätigt. Die europaweite Expansion startete Anfang der 90er Jahre mit Italien, Polen, Tschechien sowie der Slowakei und wird schrittweise ausgebaut. Mittlerweile ist man auch in Bulgarien, Rumänien, Kroatien, der Ukraine und Russland mit Filialen vertreten. Die Eurobilla AG ist für die Erstellung übergreifender Management-Strategien sowie die Betreuung der Länder nach dem Coaching-Prinzip verantwortlich und steht allen Ländern als Service Center zur Verfügung.

18.2.2005

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...