PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuell
News aus der Pet-Branche
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Firmen-News
Neues aus den Unternehmen
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung, Recht
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Schweiz
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in der Schweiz
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Schweiz « Aktuell « 

Schweizer Tierschutz STS sieht Mängel beim Tierschutz im Zoofachhandel

Zum zweiten Mal nach 2014 überprüfte der Schweizer Tierschutz STS im vergangenen Jahr unangemeldet und verdeckt eine Grosszahl Schweizer Zoofachgeschäfte. Trotz verschiedener Verbesserungen gegenüber dem Vorjahr fanden sich weiterhin tierschutzwidrige Käfige sowie in der Anwendung verbotene, tierquälerische Artikel in den Sortimenten.

Das in jeder Hinsicht vorbildliche Schweizer Zoofachgeschäft suchte der STS weiterhin vergeblich. Die zweite STS-Zoofachhandelsrecherche wurde schweizweit durchgeführt. Insgesamt fanden zwischen März und September 2015 Besuche in 43 Zoohandlungen statt.


Geoemyda spengleri (Chinesische Zacken-Erdschildkröte): Winziges Wasserbecken in kleinem Terrarium ohne Rückzug
Einerseits wurden Filialen dreier grosser Verkaufsketten besucht (14 Qualipet-, vier Fressnapf- und zwei Hornbach-Filialen), andererseits begutachtete der STS 23 Einzelgeschäfte. Alle besuchten Zoofachhandlungen erhielten die Möglichkeit zu einer Stellungnahme. Festgestellte gravierende Tierschutz-Verstösse wurden zeitnah nach den Besuchen den zuständigen Veterinärämtern gemeldet.

Neben den allgemein zum Verkauf angebotenen Tieren, Gehegen, Einrichtungen und Hilfsmittel sowie der Verkaufsberatung stand bei der vorliegenden Recherche der Bereich Reptilien im Zentrum. Deren Haltung erfreut sich zunehmender Beliebtheit und gilt gleichzeitig als besonders anspruchsvoll.

Der Röstigraben: Romandie enttäuschte

Wenig beispielhafte Zoofachhandlungen fanden sich in allen Landesteilen, allerdings ist zu bemerken: Von den 11 in der Romandie besuchten Geschäften fielen deren neun, drei davon im Kanton Waadt, negativ auf. STS-MitarbeiterInnen fanden zum Teil gravierend tierschutzwidrige Zustände und etliche eindeutige Gesetzesverstösse vor. Einen Goldhamster (Goldhamster sind Einzelgänger) fanden die Testpersonen tot und bereits von Artgenossen "angeknabbert" in einem winzigen, überfüllten Terrarium.

Die angebotene Möglichkeit zur Stellungnahme nutzte keines der Westschweizer Geschäfte und gleichzeitig reagierten einzelne Veterinärämter wenig motiviert, den Hinweisen zu Tierschutzverstössen nachzugehen.

Das ist umso bedauerlicher als Zoofachgeschäften eine zentrale Rolle zukommt bei der Tierschutzqualität in der Heimtierhaltung. Je tierfreundlicher und vorbildlicher die Fachgeschäfte sind, desto besser wird auch die Tierhaltung ihrer Kunden sein.

Verbesserungsbedarf bei Sortiment und Beratung

Auch im Rahmen seiner neuerlichen Recherche entdeckte der STS in der Anwendung verbotene, irreführend deklarierte und/oder tierquälerische Artikel und auch Erziehungshilfsmittel in den Sortimenten. Ebenso fielen nicht tierschutzkonforme Käfige und Terrarien wie die "Life Box" auf, ein aus Tierschutzsicht zur Tierhaltung völlig ungeeignetes "Behältnis".

Die Kundenberatung war bei rund der Hälfte der besuchten Geschäfte unzureichend und es fehlten vielfach die beim Verkauf von Tieren gesetzlich vorgeschriebenen Informationsblätter.

Vorbildfunktion

Der STS fordert die betroffenen Zoofachhandlungen auf, tierschützerische Verbesserungen vorzunehmen. Das beinhaltet - über die Einhaltung der Gesetzgebung hinaus - das Wahrnehmen einer Vordildfunktion gegenüber der Kundschaft mit erstklassiger Beratung, hilfreichem Informationsmaterial und vor allem einem in jeder Hinsicht tierfreundlichen Sortiment.

Unterstützend bietet der Schweizer Tierschutz STS den Geschäften eine massgeschneiderte Tierschutz-Beratung und Schulung an.


Weitere Meldungen

Royal Canin bildet DACH-Gruppe

Durch die Einbeziehung der Schweiz hat Royal Canin die bisherige Organisation für Österreich und Deutschland um ein weiteres Land erweitert. Malte Hoffmann wird neuer Geschäftsführer für die Schweiz, für Deutschland und Österreich

[03.03.2017] mehr »

Futtermittel: viele nicht konforme Deklarationen

Agroscope hat den Auftrag, die in der Schweiz in den Handel gebrachten Futtermittel für Nutz- und Heimtiere (Petfood) zu kontrollieren. Im vergangenen Jahr wurden 1.480 Proben erhoben und analysiert. 70% davon waren konform. Dieser Anteil wird als zu tief erachtet

[29.02.2016] mehr »

Überraschend, emotional und provozierend: Sauhund! - eine Initiative der SKG

Die Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG lanciert 2016 zum ersten Mal eine Informationskampagne, deren Inhalt sich sowohl an Hundehalter, als auch an Nicht-Hundehalter richtet

[02.02.2016] mehr »

Schweizer Hundefachmesse HUND 2016

Die Schweizer Hundefachmesse HUND|2016 öffnet in den Eulachhallen Winterthur vom 5. bis 7. Februar 2016 ihre Tore

[11.01.2016] mehr »

Neu: The Cat Club Magazin

The Cat Club Magazin ist ein vom Verein Native Swiss Cat Club lanciertes kostenloses Online-Magazin, dass über alle Themen von Katzen informiert

[30.10.2015] mehr »

Futtermittelkontrolle: Trotz positiver Entwicklung ist Vorsicht geboten

Agroscope hat den Auftrag, die in der Schweiz in den Handel gebrachten Futtermittel für Nutz- und Heimtiere (Petfood) zu kontrollieren. 2014 wurden 1.482 Proben erhoben und analysiert

[21.02.2015] mehr »


-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Hundewelt.at
-> Katze & Du
-> Roody
-> TierZeit
-> VET-MAGAZIN.com
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...