PETCOM
-> Österreich-> Deutschland-> Schweiz-> Pet-Business International-> PETCOM
-> Aktuell
News aus der Pet-Branche
-> Marken
Bezugsquellen für Tiernahrungsmarken
-> Termine
Ausstellungen und Messen
-> Neue Produkte
Was ist neu am Markt?
-> Firmen-News
Neues aus den Unternehmen
-> Fachinformation
Artenschutz, Tierhaltung, Recht
-> Marketing
Tipps für die Pet-Branche
-> Marktdaten Schweiz
Marktzahlen, Beurteilungen
-> Marktdaten international
Zahlen, Daten, Fakten, Messen
-> Werbung
Kampagnen und Werbeansätze
-> Medien
Fach- und Publikumsmedien in der Schweiz
-> Buchtipps
Neuerscheinungen
-> Terraristik-Buch
Fachbücher für die Terraristik-Experten
-> Wirtschaftsbuch
Werbung, Marketing, Verkauf und Medien

Sie sind hier: « Schweiz « Firmen-News « LEH « 

Aldi und Lidl wecken gemischte Gefühle

Ergebnisse aus einer DemoSCOPE-Studie zum Markteintritt der deutschen Detailhandelsketten

Der Markteintritt von Aldi und Lidl freut 22% aller Schweizerinnen und Schweizer, 15% ärgern sich darüber. Das ergab eine repräsentative Befragung des Meinungsforschungsinstituts DemoSCOPE.

Die alt eingesessenen Mitbewerber und die Medien verfolgen das Engagement von Aldi und Lidl in der Schweiz intensiv. Bei den Konsumentinnen und Konsumenten wirft der sich abzeichnende Umbruch im Detailhandel weit weniger Wellen: Die klare Mehrheit (60%) lässt er kalt. Die übrigen zeigen wie eingangs erwähnt unterschiedliche Emotionen, 3% geben keine Antwort.

Die ambivalente Haltung der Bevölkerung spiegelt sich auch in der Meinungslage zu verschiedenen vorgelegten Statements. So glauben ähnlich viele, die Eröffnung neuer Läden durch Aldi und Lidl bringe Mehrverkehr und Staus (43%) bzw. teilen diese Befürchtung nicht (40%; 17% keine Angabe).

Je ein Drittel ist überzeugt, dass die beiden neuen Anbieter es verstehen, gute Qualität zu tiefen Preisen anzubieten (35%) bzw. ist anderer Meinung (32%). Der hohe Anteil von 32%, die sich dazu nicht äussern, ist zumindest teilweise durch den Umstand erklärbar, dass Lidl noch keinen Laden in der Schweiz eröffnet hat.

Mehrheitlich einig ist sich die Schweizer Bevölkerung hingegen, dass die Konsumenten von der zusätzlichen Konkurrenz durch Aldi und Lidl profitieren (63% Zustimmung, 24% Ablehnung, 13% keine Angabe). Ebenso eindeutig bedauern die Schweizerinnen und Schweizer aber auch, dass die beiden Neuen dem Quartierlädeli-Sterben zusätzlich Vorschub leisten werden (66% Zustimmung, 27% Ablehnung, 7% keine Angabe).

Angaben zur Studie:

Anzahl Interviews: 1'015
Universum: Wohnbevölkerung Deutsch- und Westschweiz, 15 – 74 jährig,
quotiert nach Geschlecht, Alter und Regionen
Befragungsrahmen: wöchentliche Mehrthemenbefragung Swiss CATI-Bus der DemoSCOPE
Befragungsmethode: telefonisch
Befragungszeit: 20. und 22. Februar 2007

www.demoscope.ch

-> Suchen
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:
Seite drucken
-> Katze & Du
-> VET-MAGAZIN.com
-> Hundewelt
-> Werbung in Österreich
© 2017 PETCOM   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |   Kontakt   |   Partner
Content Management System by SiteWare CMS   |   Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...